Bücher

Konfetti im Bier

Toni Gottschalk

Wie entsteht eine Choreografie für den Einlauf der Fußball-Mannschaften im Stadion? Welche ungeschriebenen Gesetze gelten im Auswärtsbus? Wie stehen linke Ultra-Gruppierungen eigentlich zum Thema Gewalt? Und wo gibt es auf Sankt Pauli auch um 6 Uhr morgens noch einen ordentlichen Gin Tonic? Merks, Jette, Subbe und all die anderen sind Ultràs des FC St. Pauli. Sie nehmen uns mit in eine Welt, in der die eigene Gruppe viel mehr bedeutet, als nur jedes Wochenende zusammen zum Spiel zu gehen. Während Jette und Subbe zu den alten Hasen gehören und sich öfter die Frage stellen, ob sie nicht langsam »zu alt für diesen Scheiß sind«, sucht Merks vor allem einen Ort zum Spaß haben.  Mit Freunden eine gute Zeit verbringen. Abseits von Schule, Kirche und dem ganzen Kack.

Gemeinsam und doch ganz unterschiedlich erleben sie das 24 Stunden-Derby in Hamburg, eine Auswärtsfahrt nach Dresden und einen Besuch bei den Wurzeln der Bewegung in Italien. Immer wieder kommt es dabei zu Spannungen in der eigenen Gruppe und mit anderen Fans, in
Freundschaften und Beziehungen, zwischen Fußball, Politik und Verein.

Die Gemeinschaft genießen und gleichzeitig an ihrem Handeln zweifeln – davon erzählt »Konfetti im Bier« und bietet so tiefe Einblicke in den Alltag und die Motivation von Ultràs. Nicht nur für Fans der Kiezkicker!

„Er ist Hamburg-Roman, Antifa, Viertelliebe, Fußball und immer wieder St. Pauli Nachtleben. Gespickt von Insiderwissen und Wortwitz, der durch seine Protagonisten auf die Spitze getrieben wird.“ (Ole Masch, Szene Hamburg)

Roman,  328 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-945491-06-5 

Jetzt bestellen

Cronos Cube

Thekla Kraußeneck

liesmich-cronos-cube-cover-final

»Bist du schon mal gestorben?«

Mit diesen Worten wird Zack in der virtuellen Welt des Cronos Cube empfangen. Das Spiel hält Erfahrungen für ihn bereit, die sich genauso echt anfühlen wie das wirkliche Leben. Aber Zack ist nicht zum Spielen gekommen: Sein Freund Lachlan wurde entführt und nur in dieser irren Welt voller Titanmäuse, Laubwichte und Wurzelnarren kann er die Software finden, die der Erpresser von ihm verlangt. Dabei hat Zack keine Ahnung, wie eine Software aussieht in einer virtuellen Realität, wo Dinge sich in taschentaugliche Karten verwandeln lassen, wenn man sie bloß anschnipst.

Das ganz reale Europa des Jahres 2030 entwickelt sich währenddessen von einer Autokratie zur Diktatur. Geheimdienste überwachen mittels Drohnen das gesamte öffentliche Leben. Menschen ohne Perspektive vegetieren in riesigen Wohnblöcken vor sich hin. Das Virtual-Reality-Spiel Cronos Cube wird zum Ausweg für Spaßsüchtige oder Verzweifelte – als letzter Hort freier Meinungsäußerung aber auch zur Brutstätte des Widerstandes.

Dass die beiden Freunde Zack und Lachlan mit dieser Situation so unterschiedlich umgehen, bringt ihre Beziehung klar an ihre Grenzen: Obwohl Zack seine gesamte Zukunft aufs Spiel setzt, sich tapfer durch die Fantasywelt des Cronos shootet und den EU-Geheimdienst auf Abstand hält, kann er seinen Freund am Ende nicht vor sich selbst schützen.

Roman, 480 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-945491-04-1, Preis: 16,95 € / 9,99 € (inkl. MwSt)

Jetzt bestellen

Pedalpilot Doppel-Zwo.

Wolf Schmid

PEDALPILOT-COVER-Finale

Inhalt: Der spontane Besuch des gerade pensionierten Paketwagenfahrers Walter bei seinem Sohn Johannes in Hamburg bringt die sicheren Mauern ins Wanken, hinter denen die beiden sich schon seit Langem zurückgezogen haben.

Als sich Johannes alias Fahrradkurier »Doppel-Zwo« bei einem Radunfall das Schlüsselbein verletzt, springt der Vater kurzerhand als »Doppel-Zwo Senior« für ihn ein. So lernt Walter die Kurierszene Hamburgs, die dort geltenden Regeln und die eigenwilligen Menschen hinter den Funkgeräten kennen. Nebenbei holt er noch das eine oder andere Versäumnis seinem Sohn gegenüber nach – ein Coming of Age im Rentenalter.

Pedalpilot Doppel-Zwo ist ein unangepasster Entwicklungsroman, der die Leser*innen mitnimmt zu den schönsten Rastplätzen und Aussichtspunkten der Elbe-Stadt. Mit Hamburg-Karte und literarischem Glossar.

Roman, 288 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-945491-00-3, Preis: 14,95 € (inkl. MwSt)

Leseprobe ansehen direkt bestellen

Fayvel der Chinese.
Aufzeichnungen eines wahnwitzigen Ganoven.

Philippe Smolarski

Inhalt: Während die jüdische Bevölkerung Europas vor dem Terror der Nazis zu fliehen versucht, reist Fayvel, Gangsterboss und selbst polnischer Jude, aus China direkt ins Herz der Finsternis, um seine Familie aus dem Warschauer Ghetto zu befreien. Mit ihm kommen seine engsten Vertrauten: Walter, ein deutschjüdischer Ex-Boxer, und Meiling, eine skrupellose und hinreißend schöne Chinesin. Im Ghetto kreuzen sich dann die Wege von Fayvel und Maria, einer jungen Jüdin aus Wien, die Fayvel unter seinen Schutz stellt und schließlich ins Herz schließt. Die Liebesgeschichte der beiden ist von wenig Illusionen begleitet in einer Welt, die ums tägliche Überleben kämpft. Um schließlich dem faschistischen Grauen zu entkommen, fliehen Fayvel und seine Bande durch halb Europa, legen sich mit Spionage und Gegenspionage an und schlüpfen in immer neue Identitäten.

„Fayvel der Chinese“ ist ein fiktiv-dokumentarisches Gangster-Roadmovie, das nicht nur ungewohnte Einblicke in den Alltag des Warschauer Ghettos gibt, sondern vor allem von Liebe und Freundschaft handelt. Das Setting gerät dabei fast in den Hintergrund einer Geschichte, die vielfach skurril-komisch daherkommt, derweil aber hervorragend recherchierte historische Details zu bieten hat.

Roman, 264 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-945491-02-7, Preis: 14,95 € (inkl. MwSt), erschienen am 10. März 2015

Leseprobe ansehen direkt bestellen